CSPS-Elektrifizierung

Tasmakatt (CSPS)

Projektbild: 
Allgemeine Beschreibung: 

Das Dorf Tasmakatt liegt in der Sahelzone in der Burkinischen Provinz Oudalan. Die Krankenstation von Tasmakatt ist für die Gesundheitsversorgung von mehr als 22 000 Menschen in der Umgebung zuständig. Doch das Dorf liegt weit ab des Stromnetzes und so gibt es auch in der Krankenstation nach Sonnenuntergang kein Licht. Jede Nacht kommen im Durschnitt 10 Menschen in die Krankenstation, die dringende Hilfe benötigen. Zudem finden viele Geburten nachts statt. Nächtliche Behandlungen und Geburten finden momentan im schwachen Licht von Taschenlampen statt.

Elektrisches Licht könnte die Arbeitsbedinungen und damit die Gesundheitsversorgung in Tasmakatt und der Umgebung deutlich verbessern. Eine Solaranlage wäre hierfür die ideale Lösung. Daher hat sich die Dorfgemeinschaft um Aufnahme in das Elektrifizierungsprogramm von SEWA beworben. Am 6. Februar 2014 besuchte Projektmanager Yéral Dicko die Krankenstation und besprach mit dem Personal und dem Verwaltungsrat die Bedingungen des Projekts. Nun hofft das Dorf, dass durch großzügige Spenden bald das Budget für eine Solaranlage zusammen kommt und die Krankenstation in Tasmakatt bald auch nach Sonnenuntergang die medizinische Grundversorgung sicherstellen kann.

Goumsin

Projektbild: 
Allgemeine Beschreibung: 

Die Krankenstation des Dorfes Goumsin etwa 260 km entfernt von Ouagadougou, wurde im Juni 2010 dank Spenden des Gymnasiums Fürstenried mit einer Solaranlage ausgestattet.

Gargaboulé

Projektbild: 
Allgemeine Beschreibung: 

Seit dem 01.11.2013 ist die Krankenstation in Gargaboulé stolzer Besitzer einer kleinen Solaranlage. Dank einer Spende der "Initiative eine Welt Braunau" ist das Dorf im Norden Burkina Fasos, nun nicht mehr darauf angewiesen, Strom von der staatlichen Stromgesellschaft zu beziehen.

Seiten

RSS - CSPS-Elektrifizierung abonnieren